Dorntherapie & Breussmassage

Die Dorntherapie  ist eine sanfte manuelle Methode zur Behandlung von funktionellen Rücken- und Gelenkschmerzen. Dabei können Fehlstellungen von Wirbeln und Gelenken  durch sanften Druck in ihre natürliche Position zurück gleiten und Blockaden aufgelöst werden. Die Basis jeder Behandlung ist der Ausgleich von funktionellen Beinlängendifferenzen und die Aufrichtung des Beckens.

Hilfe zur Selbsthilfe

Das ist der Gedanke mit dem Dieter Dorn, der Begründer der Therapie, seine Methode entwickelt hat. Deshalb zeige ich dir nach einer Dornbehandlung, wie du dir mit speziellen Übungen Zuhause selbst helfen kannst.  

Über die intensive Arbeit entlang der Wirbelsäule, des vegetativen Nervensystems und der Meridiane, können mit der Dorntherapie auch Organe und Psyche positiv beeinflusst werden.


Ablauf einer Dorn-Breuss Behandlung

Die Dorntherapie ist eine eigenständige Behandlung, die durch die Breussmassage optimal ergänzt wird. Beide Methoden sind in Kombination aber auch einzeln anwendbar.

Anamnese

Auftakt eines  Behandlungstermins ist das Erfassen deiner aktuellen Beschwerden und deiner Vorgeschichte. Im nächsten Schritte werden Beckenstand und Beinlängen geprüft und Blockaden an Wirbelsäule und Gelenken aufgespürt.

Behandlung

Der Ausgleich von Beinlängendifferenzen sowie die Aufrichtung des Beckens bildet die Grundlage einer jeden Behandlung. Anschließend folgt die "Korrektur" verschobener Wirbel und die Auflösung von Blockaden unter sanftem Druck und gleichmäßiger Bewegung.

Selbshilfe-Übungen

Nach der Behandlung zeige ich dir auf deinen Bedarf abgestimmte Selbsthilfeübungen. Mit diesen Übungen für Zuhause kannst du das Behandlungsergebnis festigen und dir selbst bei Rückenschmerzen helfen.

Breussmassage 

Diese tiefenentspannende Wirbelsäulenmassage mit Johanniskrautöl wirkt durch ihre streckenden und lockernden Griffe  regenerierend und entlastend für den Rücken. Eine spezielle Streichtechnik mit Seidenpapier intensiviert die Entspannung durch wohlige Wärme.

Anwendungsbereiche (Auswahl)

  • Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel
  • Gelenkschmerzen
  • HWS Syndrom
  • Schulterschmerzen
  • Rundrücken, Skoliose
  • Hexenschuss, LWS Syndrom
  • Ischiassyndrom 
  • Beckenschiefstand, Beckenverwringung 
  • Funkitionelle Beinlängendifferenz
  • Muskel Verspannungen
  • Chronische Erkältung
  • Chronische Bronchitis, Asthma
  • funktionelle Gallen und Leberbeschwerden
    (ohne organische Ursache)
  • funktionelle Magenbeschwerden
    (ohne organische Ursache)
  • funkt. Verdauungsstörungen