Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Seit mehr als 30 Jahren machen die Entwickler der L&B Schmerztherapie, Roland Liebscher-Bracht und Dr. Petra Bracht, die Erfahrung, dass über 90% aller Schmerzen durch muskulär-fasziale Fehlspannungen entstehen. Unabhängig von der Diagnose, können diese funktionalen Spannungsschmerzen durch ein manuelles Therapiesystem, der Osteopressur, kombiniert mit einer speziellen Bewegungstherapie, den Engpassdehnungen, ursächlich beseitigt werden. Trotz Arthrose oder Bandscheibenvorfall.

Aufbau der L&B Schmerztherapie 

Wir möchten, dass du deine Schmerzen verstehst und dir selber helfen kannst - das ist wichtiger Grundsatz unserer Therapie. Deshalb ist die Schulung der Selbsthilfemethoden eine wichtige Säule unseres Behandlungskonzepts. 

1. Das Vorgespräch 

Das Vorgespräch legt den Grundstein für die Behandlung und die Auswahl der passenden Selbsthilfemaßnahmen. 
Du lernst die Ursache deiner Schmerzen zu verstehen und erfährst genau, wie die  Behandlung abläuft.

2. Die Osteopressur

Die Osteopressur ist eine manuelle Behandlungsmethode. Durch Druck auf bestimmte Rezeptorenpunkte am Knochen, können übermäßige Spannungen in Muskeln und Faszien heruntergeschaltet und Schmerzen reduziert werden. 


3. Die Faszienrollmassage

Mit der Faszienrollmassage  werden Muskeln und Faszien optimal auf die Engpassdehnungen vorbereitet. Das Gewebe kann so sanft vorgedehnt, ein Austausch der Zwischenzellflüssigkeit angeregt und der Stoffwechsel aktiviert werden.
Wir üben die FRM gemeinsam ein, damit du sie Zuhause sicher anwenden kannst.

4. Die Engpassdehnungen

Die Engpassdehnungen sind spezielle Dehn- und Kräftigungsübungen in genau definierten Übungswinkeln. Dabei wird das muskulär-fasziale Gewebe an den Körperstellen gedehnt, an denen zu hohe Spannungen häufig zu Schmerzen führen können. Gleichzeitig wird durch integrierte Kraftelemente die Ansteuerung neu gewonnener Bewegungsfreiheit trainiert. 
Wir üben die Engpassdehnungen gemeinsam ein, damit du sie sicher Zuhause durchführen kannst. Durch kontinuierliches Training kannst du immer schmerzfreier und beweglicher werden.